Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG)

Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG)

Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG)

DI (FH) Andreas Glatzl ist gemäß § 9 des Gesetzes als externer Energieauditor für die Bereiche “Gebäude”, “Prozesse” und “Transport” zugelassen. Wir können daher sämtliche gesetzlich vorgeschriebenen Audits durchführen.
Die Qualifikationskriterien des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) für alle 3 Bereiche erfüllen österreichweit lediglich 60 Personen.
Der große Vorteil für Unternehmen besteht darin, dass mit der MACH Energiegesellschaft sämtliche Audits aus einer Hand erfolgen können.

Der Bereich „Prozesse“ umfasst Betriebsabläufe oder Anlagen in der Industrie. Hier können Überschneidungen mit dem Bereich „Gebäude“ auftreten.
Beim Energieverbrauch in Gebäuden ist entscheidend, wer das Gebäude betrieblich nutzt und Endenergie verbraucht. Üblicherweise ist es der Nutzer, und nicht der Vermieter, Eigentümer oder Hausverwalter. Der dritte Energieverbrauchsbereich ist der „Transport“. Zur Bestimmung der zu auditierenden Bereiche sind hier direkte Energieverbräuche aus Beförderungs- bzw. Transportprozessen heranzuziehen.

Gerne unterstützen wir Sie bei ihrer konkreten Situation.