Gutachterliche Bewertung von Effizienzmaßnahmen

Gutachterliche Bewertung von Effizienzmaßnahmen

Gemäß Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) durch die MACH Energiegesellschaft: Es gibt aktuell ein von der Österreichischen Energieagentur ausgearbeitetes Dokument zur Bewertung von Monitoringmaßnahmen.
Dieses Methodendokument gilt, bis neue Richtlinien erlassen werden. Darin finden sich Defaulteinsparungen für ausgewählte (häufig realisierte) Einsparmaßnahmen.

Wenn ein Unternehmen detaillierte Untersuchungen, Messungen etc. nachweislich durchführt, können auch diese herangezogen werden. Konkret für Maßnahmen, die noch nicht im Methodendokument aufscheinen (= direkt gemessene Projekte in der Monitoringdatenbank).

Die Möglichkeit eines Einzelfallnachweises wird insbesondere bei sehr spezifischen und/oder nicht im Methodendokument angeführten Maßnahmen durchgeführt.

Diese Effizienzeffekte sind gutachterlich zu belegen.

Gerne führen wir eine gutachterliche Bewertung ihrer konkreten Einsparungen durch.